Rosy tangled

Ein neues Garn:

Ein Thick `n´thin Single aus schottischer Mischwolle – die übrigens sehr weich und langfaserig ist. Mit einem rosa Konengarn ließ ich den Single autowrappen. An den dünnen Stellen ganz regelmäßig und an den dicken Stellen bewusst locker und wirr, indem ich ca. einen halben Meter vom Kegel abzog und um die dicke Stelle warf und oben enden ließ, damit das Konengarn sich beim autowrappen nach unten selbst fixiert, damit die wirren Schlaufen nicht in den Flügelhaken hängen bleiben und auch später nicht vom Garn wieder runter rutschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s