Kurzanleitung: „Worsted Joint“

Heute ist durch Zufall diese kleine Anleitung entstanden.worsted joint

Das ist eine meiner wichtigsten Techniken. Einmal bei traditionellen glatten Garnen, wenn der Faden reißt oder bei jeder Art von recht glatter bis „glitschiger“ Faser. Andererseits ist diese Technik ein „Muss“ beim Art Yarn-Spinnen. Sie wird beim Ansetzten neuer Farben, scharfen Farbgrenzen aber auch bei fast allen Arten von Cocoons, Loops und sonstigen Art Yarn-Texturen unbedingt gebraucht.

Vielleicht habt ihr Spaß damit:-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s