Rosen und die Baustelle

 

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen 1. Mai!

Ich hoffe ihr habt einen entspannten Feiertag und genießt das feucht, frühlingshafte Wetter. Ich liebe es, denn meine Wiese wächst und wächst und meine Schafe freuen sich auf ihre Rasenmähertätigkeit.

Heute zeige ich euch ein paar Bilder von der Baustelle, denn – Tataaaaa – sie neigt sich gen Ende. Wir stecken ja, soweit ich mich erinnere, im 12. Monat Arbeit. Ein ganzes Jahr, uff. Das hätten wir nicht gedacht. 1 Halbes vielleicht… Aber ein ganzen Jahr durcharbeiten? Naja und wir haben nur die Hälfte des Raumes dann geschafft.

Das Atelier kommt in einen ehemaligen Industriebau, dessen Erdgeschoss rießig ist. Und so bekommt das Atelier auch nur die Hälfte zur Verfügung gestellt und die andere Hälfte dient unseren Hofbewohnern mal als Gemeinschaftsraum. Wir sind ja inzwischen auf 7 Erwachsene mit mehrere Kindern in der Gemeinschaft heran gewachsen und da ist so ein Gemeinschaftsraum mit Küche und Bad echt praktisch. Aber wie gesagt, der Teil des Erdgeschosses ist noch auf 70% der Sanierungsarbeiten.

Im Atelier bauen wir gerade am vorletzten Arbeitsschritt, dem Boden. Und ich kann nicht sagen, wie froh ich bin. Die letzten 4 Wochen hat uns die Decke alle Nerven gekostet: eine Buggelpiste mit 2 facher Rigibsverkleidung und einer Deckenheizung dazwischen. 120qm Rigips spachteln und schleifen über Kopf ist Sträflingsarbeit. Die Decke ist nicht perfekt geworden, aber sie ist fertig geworden und das zählt im Moment.

Nun ist wie gesagt der Boden dran und danach muss nur noch die Färbeküche eingebaut werden und dann steht der Umzug an. Ich hoffe, dass wir es in 2 Wochen schaffen und ich kann die TDF-Kalender frisch umgezogen dort produzieren, mit viiiiel mehr Platz!

Es kommen nun ein paar Eindrücke von der Baustelle und dann berichte ich erst wieder über sie, wenn das Atelier umgezogen ist 🙂

 

 

Also, drückt mir die Daumen für die letzten Züge…

Und nun zu den Rosen 🙂

Ich habe mich wirklich in das Filzen verliebt und wochenlang an Rosen getüfftelt. Ich sah im Herbst, fast schon Winter, bei uns im Garten die letzte Rose dem Eis strotzen. Und die wollte ich genauso saftig und plastisch in Filz bekommen.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_3efd

Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert. Es gibt ja wirklich viele Wege eine Blüte zu filzen. Ich wollte sie aber unkompliziert, ohne Nähen und Frimmeln, in einem Stück filzen. Und sie soll schöne runde Blütenblätter haben. Und so kam ich irgendwann dazu, die Blüte aus mehreren Scheiben Vorfilz zu filzen. Un dabei habe ich mich auch noch in den Vorfilz verliebt. Denn ich kann ihn Färben. Und das macht sehr viel Spaß.

Das Batikmuster ist beim Filzen total spannend und ich wüsste nicht wie ich dieses Farbenspiel aus einzelnen Fasern so herstellen könnte. Also wurde Vorfilz nun zu meinem liebsten Filzmaterial.

 

Ich hatte zu den Rosen noch ein Artyarn gesponnen, welches später mal die Ranken darstellen soll. Gesponnen habe ich es auf festen Draht, sodass ich das Garn überall hin biegen kann und es bleibt genauso stehen. Ob ich es dann im neuen Atelier zusammen mit den Rosen arrangieren werde, weiß ich noch nicht. Dazu muss ich erstmal Umziehen, in Ruhe in alle Ecken des Raumes brüten und darüber nachdenken…haha.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_3ff9

Bis bald von der Baustelle, dann aber als Atelier und vielleicht mit Rosenranken an der Stütze…

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Rosen und die Baustelle“

  1. Ich bewundere euch, wieviel Energie ihr da reinsteckt……wow. Das Atelier wird sicher super super schön. Man sieht ja auf den bildern schon eine grosse Veränderung. Bravo und Hut ab.
    Deine Filzrosen sind wunderschön…..❤️️💋💕

    1. Hallo liebe Ilonka, vielen Dank dir. Jap, die Sache kostet etwas Schweiß und Nerven 😉 Aber es wird ja langsam… Danke schön, die Rosen waren etwas für die Seele zwischendurch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s