Elastische Maschenaufnahme

Die elastische Maschenaufnahme oder norwegischer Maschenanschlag bildet eine dehnbare Abschlagskante, die sich für Bündchen aller Art eignet. Zu dem zeigt er beidseitig linke Maschen.

Und so geht´s:

Schritt 1: Die Grundschlinge auf die Nadel nehmen. Führe das Fadenende wie abgebildet um deinen Daumen. Der Arbeitsfaden liegt um den Zeigefinger.

elas2

Schritt 2: Gehe mit der Nadel unter die Daumenschlinge.

elast5

Schritt 3:  Hole den hinteren Schlingenschenkel auf der Nadel nach vorne.

elast10

Schritt 4: Mit diesem Faden auf der Nadel hole eine Masche aus dem Arbeitsfaden um dem Zeigefinger.

elast11

Schritt 5: Ziehe diese Masche durch die Daumenschlinge auf der Nadel und lasse die Daumenschlinge von deinem Daumen rutschen.

elast18

Schritt 6: Ziehe die Daumenschlinge sanft zu und bilde so eine Masche.

thumb_imgp2652_1024

Wiederhole diese Schritte nun so oft wie nötig. Achte dabei auf gleichmäßige Maschengrößen. Es erscheint nun eine linke Masche neben der anderen. Wende dein Strickstück oder schließe es zur Runde und beginne dein Muster.

elastischer-anschlag